Allgemeines

Vision und Spaß nicht genug Fuhlen/Zersen (kl). Fuhlen und Zersen haben am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen. Leider reichte es für beide Dorfgemeinschaften nicht für den Landeswettbewerb. Am Freitagmorgen erhielten sie eine Absage. „Schade. Es ist aber eine Frage der Fairness, wenn man anderen Teilnehmerdörfern zugesteht, noch besser zu sein. Wir wollen uns insbesondere für unser Fuhlen engagieren und nicht ausschließlich für den Wettbewerb. Wir sind sehr zufrieden mit dem, was wir bieten können“, stellte Kai-Uwe Eggers von der Dorfgemeinschaft fest. mehr

Allgemeines

Sagenhafter Tag mit buntem Programm Hameln. Es war am 26. Juni 1284, als ein Pfeifer 130 Kinder aus Hameln entführte, die nie wieder gesehen wurden… So die historische Überlieferung des Kinderauszugs, aus dem die weltberühmte Rattenfängersage entstand. Am Freitag jährt sich dieses Ereignis, und Hameln erinnert mit zahlreichen Veranstaltungen an diesen legendären Schicksalstag. Freitag bietet das Museum ein buntes Programm an, das eine besonders intensive Auseinandersetzung mit der Sage ermöglicht. Um 11 und 14 Uhr finden jeweils Führungen in deutscher und englischer Sprache auf den Spuren des Rattenfängers im Museum statt. Auf vielfachen Wunsch gibt es außerdem ein Wiedersehen mit den Koblenzer Puppenspielen. In der beliebten Inszenierung „Der Rattenfänger von Hameln“, die im Februar mit mehreren ausverkauften Vorstellungen ihre Hamelner Erstaufführung erlebte, treten zwei Schauspieler in mittelalterlichen Gewändern gemeinsam mit den Marionetten auf der Bühne in Aktion (14.30 und 16.30 Uhr, ab drei Jahren). Zudem besteht letztmalig die Gelegenheit zum Besuch der Sonderausstellung „Der Rattenfänger von Hameln“ (nur noch bis 28. Juni). mehr

Allgemeines

Motorradfahren ist eins ihrer Hobbys Fischbeck (bj). Das Stift Fischbeck hat eine neue Äbtissin. Jahrelang zeichnete Uda von Nahmer für die Geschicke des Damenstifts verantwortlich. Nun hat Katrin Woitack diese Aufgabe übernommen. mehr

Allgemeines

Kultur in den Höfen: Üppiges Programm zum Zehnjährigen Hameln (mes). Einen runden Geburtstag feiert die beliebte Veranstaltungsreihe „Kultur in den Höfen“ in diesem Jahr. Zehn Jahre wird das besondere Festival „alt“ – und aus diesem Anlass fällt das Programm vom 30. Juli bis 1. August – in bewährter Manier gestemmt vom Förderverein der Sumpfblume als offiziellem Veranstalter und der Stadt Hameln – auch etwas üppiger aus. mehr

Allgemeines

Neues Stadt-Logo – der Rattenfänger wird schwarz Hameln (geö). Die Stadt hat sich ein neues Logo zugelegt. Künftig wird nicht mehr der rot-blaue Rattenfänger für das Rathaus in Erscheinung treten, sondern eine düstere Variante: ein schwarzer Pfeifer mit drei Ratten im Gefolge, flankiert von dem roten Schriftzug „Stadt Hameln“. Aufmerksamen Lesern dürfte dieses Logo bereits in einem anderen Zusammenhang aufgefallen sein. Die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) nutzt seit dem Jubiläumsjahr 2009 eine ähnliche Version. mehr

Allgemeines

Eisspitzen schmücken Allee Bad Pyrmont (mes). Ein weiterer Baustein zur Steigerung des Kurparks ist getan: Nach der Neugestaltung von Rosarium und Malerblick erstrahlt nun auch die Zypressenallee in einem aufgewerteten Licht. mehr

Allgemeines

Emmer fließt in ihrem neuen Bett Schieder (ti). Zahlreich haben sie sich bei den „Seeterrassen“ eingefunden. Offizielle, Beschäftigte der beteiligt gewesenen Baufirmen und interessierte Bürger schauen auf die Stelle, an der die Emmer an dem See vorbei in das von Menschenhand geschaffene Flussbett gurgelt. In Festreden und Gesprächen wird der Fluss immer wieder erwähnt, eingerahmt in die historische Entwicklung des Sees, die Hoffnungen und die Enttäuschungen so mancher, die Befürchtungen und Voraussagen von Skeptikern, dem Erwähnen der Einnahmen touristischer Nutzung aber auch der unerwarteten Folgekosten. mehr

Allgemeines

Attraktion im Bürgergarten Hameln (geö). Wenn am kommenden Sonntag Oberbürgermeister Claudio Griese den Bewegungspark im Bürgergarten einweiht, dann dürfte so mancher der Beteiligten innerlich aufatmen. Auf dem Weg der Realisierung waren viele Hürden zu nehmen, harsche Vorwürfe und Auseinandersetzungen zwischen den beteiligten Akteuren aus dem Weg zu räumen. Schließlich lenkte die Stadt ein und gab grünes Licht für den Bürgergarten als Standort für den besonderen Fitness-Parcours. Im Rathaus hätte man den Bewegungspark lange Zeit gerne woanders realisiert gesehen. mehr

Allgemeines

Kampf gegen Gauner – Bürger beraten Senioren Hameln (amg). Ein vermeintlicher Angehöriger ruft an, täuscht finanzielle Engpässe vor, bittet um Unterstützung – und die Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft des Seniors ausnutzend, ergattert er sich Geldbeträge. Nicht selten handelt es sich dabei um hohe Summen. Wohl jeder kennt ihn, den sogenannten „Enkeltrick“. Und doch fallen ältere Menschen immer wieder auf diese dreiste Betrugsform herein. Oft haben es die Täter auf Senioren als Opfer abgesehen. mehr

Allgemeines

In Farben baden – Ausflug in eine magische Welt Bad Pyrmont (mes). „Arboria“ nennt sie sich, die monströs anmutende Konstruktion, die seit einigen Tagen im Bad Pyrmonter Kurpark aufgebaut – oder eher aufgeblasen – ist. Die lichtdurchlässige Folie macht sich das Sonnenlicht zunutze, sodass innen eine Welt voller Farben entsteht. mehr

Allgemeines

Positiv: Weniger Leerstand Hameln (geö). Die jüngste Einzelhandelserhebung der Verwaltung liegt auf dem Tisch. Sie macht Stärken und Schwächen, Trends und Tendenzen der Einkaufsstadt Hameln sichtbar. Erfreulich: Die Zahl der leer stehenden Geschäfte in der Rattenfängerstadt hat abgenommen. mehr

Allgemeines

Höchstens fünf Bewerber vorgesehen Bad Pyrmont (mes). Ab in die Ausschreibung: Nachdem sich die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig für die vorgeschlagene Auswertmethodik und Bewerberauswahl für das weitere Vergabeverfahren bezüglich des Humboldt-Gymnasiums ausgesprochen haben, wurde nun das EU-weite Ausschreibungsverfahren vorbereitet. Interessierte Baufirmen können ihre Entwürfe und Ideen bis Anfang Juli einreichen. mehr

Allgemeines

Müntefering: „Sprechen Sie miteinander!“ Bad Pyrmont (amg). Zwei Mal sprach Franz Müntefering zu den Gästen des sechsten „Bürgerlichen Pyrmonter Brudermahls“, und in jeder der über die vorgegebene Redezeit von 15 Minuten hinausgehenden Ansprachen – thematisch beginnend mit der Pflege der Gesprächskultur über den demografischen Wandel bis hin zu der Bedeutung von Hospizarbeit und der Palliativmedizin – brach er eine Lanze für Themen, die ihm besonders am Herzen liegen. „Sprechen Sie miteinander! Man lernt nie mehr, als im Gespräch miteinander“, richtete der ehemalige SPD-Vizekanzler, Partei- und Fraktionsvorsitzende seinen Appell an die Gäste des Brudermahls, zu dem der Meister vom Stuhl, Ingo Neumann, und der Alt- und Ehrenstuhlmeister Titus Malms in den Fürstensaal des Hotels Steigenberger eingeladen hatten. mehr

Allgemeines

Eine Woche lang gibt‘s tolle Heldengeschichten Hameln (mes). Heldengeschichten können kleine und große Kinder im Juli in Hameln erleben. Denn dann startet wieder das beliebte Kinderfilmfest „Seh(n)süchte“ in der Sumpfblume – dieses Jahr erstmalig organisiert von der neuen Geschäftsführerin Linda Meier und wie jedes Jahr finanziell unterstützt von der Sparkasse Weserbergland. mehr

Allgemeines

150 000 Euro für Pyrmonts Straßen Bad Pyrmont (mes). Schlaglöcher, Frostschäden, abgängige Randbereiche – der Zustand von Bad Pyrmonts Straßen beschäftigte die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses bei ihrer jüngsten Sitzung am vergangenen Dienstag. Die Verwaltung stellte ihnen die geplanten Sanierungsvorhaben vor. Rund 150 000 Euro stehen dafür aus dem Haushalt 2014 zur Verfügung. mehr

Allgemeines

Stadt will den Eltern Kita-Gebühren erstatten Hameln (geö). Eltern im Dauerstress: Der Kita-Streik stellte eine Dauerbelastung für die Familien dar. Wohin mit den Jüngsten? Tagtäglich war diese Frage in den Griff zu bekommen und die Betreuung sicherzustellen. mehr

Allgemeines

Körtner: „Rüdes Gebaren!“ Bad Pyrmont (ti). Bereits im März hatten sich die Hauptverwaltungsbeamten der kreiszugehörenden Städte und Gemeinden ausgiebig mit den finanziellen Auswirkungen des neuen Kindertagesstätten-Gesetzes und der vom Landkreis Hameln-Pyrmont beabsichtigten Kooperationsvereinbarung zu den Betriebskosten beschäftigt. Dabei hatten sie sich nicht zu einer einheitlichen Linie durchringen können, diese Vereinbarung mit dem Kreis gemeinsam zu unterstützen und abzuzeichnen. mehr

Allgemeines

Großes Rätselraten um die Rathaus-Etage Hameln (geö). Die Angelegenheit wird immer mysteriöser. Messungen des Bremer Umweltinstituts in der seit Monaten gesperrten vierten Etage im Rathaus haben keine Ergebnisse hinsichtlich einer Schadstoffbelastung ergeben. Versuchsweise wurden Mitarbeiter wieder in die Räume gesetzt – mit dem Ergebnis, dass erneut Symptome auftraten, darunter Kopfschmerzen und Hautreizungen. mehr

Allgemeines

Skulpturen bitten in den Park Bad Pyrmont (mes). Sie tragen Namen wie „Frau einsam“, „Januskopf“ oder „Neues vom Wagen“ – derzeit sind Skulpturen aus Holz, Stein, Marmor und Granit im Kurpark von Bad Pyrmont zu sehen. Ihr Schöpfer: Friedrich Heißmeyer. Der gebürtige Hamelner zeigt seine Objekte noch bis Ende September. mehr
Startseite | Szene | Termine | Prospekte | Mediadaten | Impressum
hallo MITTWOCH |  hallo SONNTAG  
© Weser-Region Werbeverlag GmbH