Allgemeines

SPD tritt Bürgerinitiative Transit Weserbergland bei Bad Pyrmont. Die SPD Ratsfraktion Bad Pyrmont hat in ihrer jüngsten Sitzung am 27. August einstimmig beschlossen, der Bürgerinitiative Transit Weserbergland beizutreten. „Damit machen wir klar, dass die Bürgerinnen und Bürger wie auch die Mandatsträger in Bad Pyrmont aktiv werden, wenn es um die Zukunft unseres Kurortes geht“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Heike Beckord. Die Unterstützung der SPD Bad Pyrmont für die Bürgerinitiative ist nach intensiver Diskussion in der Ratsfraktion gefallen. mehr

Lokales

SPD-Fraktion fordert Unterstützung für Mensen Hameln (geö). Schulmensen hat die Stadt für ihre drei Gymnasien geschaffen und dafür tief in die Tasche greifen müssen: Jede Mensa schlug mit rund einer Million Euro zu Buche. Die Stadt verkauft diese Investition als vollen Erfolg. „Als Schulträgerin hat die Stadt damit in überzeugender Weise auf die sich wandelnden Bedingungen in unseren Schulen reagiert, in denen heute über die Mittagszeit hinausgehend Unterricht in unterschiedlichen Formen angeboten wird“ – so heißt es auf der städtischen Website. In der Realität sieht das allerdings nicht so rosafarben aus – vor allem die Auslastung lässt zu wünschen übrig. Wovon sich auch die Schwarz-Grüne Mehrheitsgruppe überzeugen konnte, die noch vor den Sommerferien die Mensen der drei Hamelner Gymnasien inspizierte. Weiteres Problem ist die Finanzierung des Essens und hier stellt die 19-prozentige Mehrwertsteuer eine Belastung für die Betreiber dar. Das Problem ließe sich umgehen, wenn die Stadt den Betrieb der Mensen unter ihre Fittiche nehmen würde. mehr

Allgemeines

Droht eine Saison ohne ein Musical? Hameln (geö). Die Rattenfängerstadt im Musical-Rausch – sowohl die Päpstin als auch die Aufführung von „Friedrich – Mythos und Tragödie“ erwiesen sich als beeindruckende Publikumsmagneten. Gerne würde die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) als Veranstalter die Erfolgsgeschichte im kommenden Jahr fortschreiben. Doch das könnte sich als ausgesprochen schwierig erwiesen. Der Grund: Die Stadt will im Sommer 2015 das Theater Hameln einer umfangreichen Sanierung unterziehen. Und dafür soll die spielfreie Zeit zwischen Juni und September genutzt werden. Ausgerechnet jener Zeitraum, in dem bislang die HMT die Musical-Produktionen im Theater zur Aufführung brachte. mehr

Allgemeines

„Programm sucht seinesgleichen“ Bad Pyrmont (mes). Kleines Fest im großen Kurpark, Goldener Sonntag, Illumina – das Staatsbad Pyrmont wartet jährlich mit attraktiven Veranstaltungen auf, die aus dem Jahresprogramm kaum noch wegzudenken sind. Doch um die zahlreichen Events überhaupt finanziell stemmen zu können, bedarf es finanzieller Unterstützung. Und so ist Kurdirektor Heinz-Hermann Blome froh, auch für dieses laufende Jahr wieder die Stadtsparkasse Bad Pyrmont an seiner Seite zu haben. Ein entsprechender Vertrag wurde gestern unterschrieben. mehr

Allgemeines

Heimatlied über Hameln komponiert Hameln (amg). Helmut Wohlfahrt liebt deutschsprachige Songs, er liebt das Weserbergland und er liebt seine Heimatstadt Hameln. Kombiniert man diese Leidenschaften, dann klingt das förmlich nach einem Heimatlied. Und genau das hat Helmut Wohlfahrt gemacht, ein Lied für Hameln komponiert: „Hameln, mein Hameln, du liebe kleine Stadt, die in der Umgebung das Weserbergland hat. Wunderbar zum Wandern und Spazierengehen. Hameln, mein Hameln, wie bist du doch so schön!“ mehr

Allgemeines

Dieser Lauf hat es in sich Hameln (mes). Sie haben sich schon einmal ins Gestrüpp geschlagen, um zu testen, wie es sich anfühlt… Der nächste Klüt-Trail-Run – präsentiert von hallo Sonntag/hallo Mittwoch – geht nämlich über Feld und Wiese. Verlagsleiterin Claudia Mielke und Stephan Rohmann, Pressesprecher der Stadtsparkasse Hameln als Hauptsponsor, laden alle Sportbegeisterten ein, am 28. September einen Parcours zu meistern, der es in sich hat. mehr

Allgemeines

2. Klüt-Trail-Run sucht Herausforderer Hameln (mes). „Diesmal ist anders – wir brauchen keinen Berg“ – so lautet der Slogan des 2. Klüt-Trail-Runs, der in diesem Jahr am Sonntag, 28. September, in Hameln über die Bühne geht – präsentiert von hallo Sonntag und hallo Mittwoch. Anders deshalb, weil es in diesem Jahr nicht wie 2013 durch den Klüt geht, sondern der Parcours wartet mit nicht weniger schwierigen Hindernissen auf einem Areal zwischen Weser und Rennacker auf. mehr

Allgemeines

Osterräderstadt wird Ende August zum Tatort Lügde (mes). Glasperlenspiel, Guildo Horn, Ross Anthony – das Orga-Team der „LipperTage“ Lügde ließ vorgestern die Katze aus dem Sack und verriet, was die Besucher am letzten August-Wochenende in der Osterräderstadt erwartet. mehr

Allgemeines

Zum Pflasterfest ein neues Entree Hameln (geö). Es ist der Schlusspunkt der langjährigen Fußgängerzonensanierung und die Stadt gibt sich zuversichtlich, dass bis zum großen Pflasterfest Ende des Monats die letzten Baumaschinen verschwunden sein werden und es heißen kann: Die Tunnelunterführung Grüner Reiter kann freigegeben werden. Damit würde ein gravierender Schandfleck in der Altstadt endlich der Vergangenheit angehören. mehr

Lokales

Protest gegen den Terrror Hameln (geö). Immer wieder skandieren die Demonstranten: „Stoppt die Isis!“ Die Rufe gelten der Terrorgruppe Islamischer Staat, die derzeit im Nordirak für ein Kalifat, einen Gottesstaat, kämpft und dabei das Land mit Mord und Schrecken überzieht. Andersgläubige sollen gewaltsam zum Islam bekehrt werden, was eine Massenflucht ausgelöst hat. Gegen dieses brutale Vorgehen protestierten rund 500 Menschen am Donnerstagnachmittag in der Hamelner Innenstadt. Dazu aufgerufen hatte der Jesidische Kulturverein Hameln. Die Jesiden gehören zur religiösen Minderheit, die im Irak von Isis verfolgt wird, und 50 000 Jesiden sollen sich derzeit auf der Flucht befinden. Nachrichten von Massakern an Jesiden sind bekannt geworden. mehr

Lokales

Ein „Meilenstein“ für die Leitstelle Weserbergland Hameln-Pyrmont (geö). Was sich hinter den dicken Mauern der Kooperativen Regionalen Leitstelle Weserbergland (KRL) verändert hat, bleibt dem Bürger verborgen. Und doch darf von einer Weichenstellung gesprochen werden, die durchaus handfeste Auswirkungen für die Menschen in der Region haben wird – und das taten auch diejenigen, die sie mit einem Knopfdruck am Donnerstagvormittag offiziell einläuteten. mehr

Allgemeines

Ein anderer Führungsstil fürs Rathaus Hameln (geö). Nervosität macht sich bei ihm (noch) nicht bemerkbar, vielleicht eine leichte Anspannung mit Blick auf den 1. November, der eine Zäsur in seinem Leben sein wird. Dann wird Claudio Griese auf dem Chefsessel im 1. Stock im Rathaus Platz nehmen und fortan als Oberbürgermeister für die Geschicke der Stadt verantwortlich zeichnen. mehr

Allgemeines

Es geht ums Alleinstellungsmerkmal Bad Pymont (mes). Zum ersten Mal waren jetzt alle deutschen Teilnehmer, die sich gemeinsam für das Unesco-Weltkulturerbe bewerben, in Frankfurt zusammengekommen. „Wir haben den Zeitplan besprochen und eine Unterarbeitsgruppe installiert“, sagt Pyrmonts Bürgermeisterin Elke Christina Roeder, die ebenfalls, gemeinsam mit Dr. Dieter Alfter, in die Main-Metropole gereist war. Auch mit dabei: Dr. Anna Ringbeck, die Beauftragte der ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in Deutschland beim UNESCO-Welterbekomitee. mehr
Startseite | Szene | Termine | Prospekte | Mediadaten | Impressum
hallo MITTWOCH |  hallo SONNTAG  
© Weser-Region Werbeverlag GmbH