Nur noch ein Mal „RATS“

Hameln. Für das Musical „RATS“ endet Mittwoch, 4. September, die 20. Spielzeit. Das bedeutet nur noch eine Aufführung auf der Hochzeitshaus-Terrasse. Die frech-fröhliche Darstellung der Rattenfängersage feierte dieses Jahr ihre Jubiläumssaison.

„Eigentlich war das Rattenfänger-Musical für Besucher der Weltausstellung in Hannover konzipiert. Doch mit dieser Saison haben die Ensemble-Mitglieder schon die unglaubliche 20. Spielzeit in Hameln auf die Bühne gebracht“, erinnert Harald Wanger, der Geschäftsführer der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT).

Die Saison 2019 startete am 29. Mai und endet nun kommenden Mittwoch. Erstmals gab es dieses Jahr zum Auftakt einen Auftritt mit Live-Band – und weil das so fantastisch geklappt hat und dank der beiden Hauptsponsoren Stadtwerke Hameln und Sparkasse Weserbergland, tritt das Ensemble zum Saisonabschied am 4. September noch ein weiteres Mal gemeinsam mit fünf Musikern auf. Beginn ist um 16.30 Uhr.

Tipp: Wer früh genug da ist, hat eine gute Option auf einen Sitzplatz. Und: Neu ist seit einigen Wochen, dass sich die Hamelner Künstler Nick March und Sofa Session als „Vorgruppen“ betätigen und ab 15.30 Uhr für eine gute halbe Stunde bis zum „RATS“-Soundcheck die wartenden Gäste unterhalten.