Extra-Strecke für Kinder

Hameln (mes). In diesem Jahr erfreut sich der traditionelle und bekannte „Klüt-Trail-Run“ einer Premiere: Zum ersten Mal dürfen auch unsere Nachwuchstalente am 22. September zeigen, was in ihnen steckt. Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und neun Jahren starten auf dem einen Kilometer langen Kids-Trail, der extra für sie eingerichtet wird.

„Wir wurden immer wieder angesprochen, wie schade es sei, dass der „Klüt-Trail-Run“ erst ab zehn Jahren ist“, begründet Mitorganisatorin Claudia Bubat. Jetzt wolle man den Kindern auch eine Chance geben einen kniffligen Parcours zu bewältigen. „Die Hindernisse sind im Vergleich zu denen für die ‚Großen‘ etwas abgemildert“, sagt sie. Es wird eine eigene Strecke auf dem Gelände des TC-Heims am Rennacker in Hameln geben. „Hier geben wir ihnen dann das Gefühl dafür, wie sich so ein Trail für ihre Eltern anfühlt“, schmunzelt sie. „Wir sind gespannt, wie sie’s meistern!“

Dass Bedarf da war, hat sich schnell gezeigt: Über 30 Anmeldungen gibt es, der Kids-Trail war – genau wie die anderen Disziplinen – rasch ausgebucht. Und wie für die anderen Teilnehmer, wartet auch auf die jüngsten Läufer jeweils eine Medaille im Ziel.

Einmal mehr ein guter Grund für alle Nicht-Läufer, am Sonntag, 22. September, vorbeizukommen und die Läufer so richtig anzufeuern! Der 7. „Klüt-Trail-Run“ wird übrigens in bewährter Manier wieder von HALLO gemeinsam mit dem TC Hameln und der Sparkasse Hameln-Weserbergland organisiert.