Aerzen. Eine außerordentliche Jahreshauptversammlung veranstaltete der Tennis Club Aerzen auf der Clubanlage des TC Aerzen. Für das erste Jahr als Vorsitzender bedankte sich Maik Hornig beim amtierenden Vorstand für die gute Unterstützung und den Einsatz für den Verein. Bei den Neuwahlen des Vorstandes wurden Marius Czudnochowski als 2. Vorsitzender, Britta Bergen als Schriftführerin sowie die Jugendwarte Fabian Klein und Kerstin Hartje einstimmig wiedergewählt. Der Posten des zweiten 2. Vorsitzenden musste neu besetzt werden, da Reinhard Reimann nicht mehr angetreten ist. Maik Hornig bedankte sich herzlich bei ihm für elf Jahre Vorstandsarbeit. Einstimmig wurde Stephanie Herold für diesen Posten gewählt.

Der TC Aerzen hat auch im letzten Jahr wieder neue Tennisspieler/innen gewinnen können und zählt nun Dank vieler Werbeaktionen in der Region Aerzen und dem Hamelner Trainerteam, die durch ihre gute Arbeit mit dafür gesorgt haben, 148 Mitglieder. Finanziell steht der Verein gut da, so dass einige Anschaffungen auf der Anlage und in Clubhaus getätigt werden konnten. Der Relog-Cup wird in diesem Jahr zum zehnten Mal ausgetragen. Das Tennisturnier ist diesmal für den 17.08.2022 bis 21.08.22 eingeplant. Der Verein freut sich, dabei auch die Doppelspieler/innen wieder begrüßen zu dürfen. Viele treue Mitglieder konnten geehrt werden. Der Vorstand bedankte sich bei Cora Clajus und Reinhard Reimann für 25 Jahre Treue und bei Regina Domröse und Claus Klingeberg für 40 Jahre Treue.

Disclaimer: Dieser Inhalt wurde über unser Online-Tool übermittelt. Wir haften nicht für etwaige Fehlinformationen oder Verletzungen des Urheberrechts der dargestellten Medien (Bild, Text, Video, Grafiken, etc.).

Sie möchten einen Beitrag hinzufügen?

Nutzen Sie unser Online-Formular, um einen Beitrag für die Rubrik „Wir von hier“ zu übermitteln.

Beitrag übermitteln