Startseite2021-01-12T11:53:47+01:00

Die Suche nach dem Strohhalm weiterlesen Hameln wird Partnerstadt bei „Wohnen und Mobilität“ weiterlesen Warum die Weser schäumt weiterlesen US-Amerikaner in der Region: "Es ist entsetzlich!" weiterlesen Neues Verkehrsschild auf 164er-Ring weiterlesen
alle Beiträge

Wichtiger Hinweis!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation erscheint die Hallo-Mittwoch-Ausgabe bis auf Weiteres nicht.

alle Beiträge

Kurz und knapp: Aktuelle Meldungen

Kurz und knapp: Aktuelle Meldungen

  • bauarbeiten

Bäume an der Holtenser Landstraße werden gefällt

Hameln. Autofahrer müssen sich an der Holtenser Landstraße auf Behinderungen einstellen: Ab Montag, 18. Januar, rücken Mitarbeiter einer Fachfirma mit der Kettensäge an, um entlang der Straße kranke Bäume zu fällen. Dazu muss die Strecke abschnittsweise gesperrt werden – aber immer nur für eine kurze Zeitspanne. „Wir wollen die Sperrungen so kurz wie möglich halten“, sagt Forstamtsleiter Carsten Bölts. Deshalb

Hessisch Oldendorfer an die Stifte!

Hessisch Oldendorf. Das Familien- und Kinderservicebüro und das Koordinierungsbüro für Ehrenamt und Integration in Hessisch Oldendorf laden Jung und Alt zum Malwettbewerb ein. „Teilnehmen können alle Menschen, die im Stadtgebiet Hessisch Oldendorf wohnhaft sind; wir möchten ein wenig Abwechslung und Anregung während des Lockdowns anbieten,“ so Stephanie Wagener vom Familien- und Kinderservicebüro, „und da es schwer ist, kontaktlose Formate zu

Gedenkveranstaltung zum 27. Januar abgesagt

Bad Pyrmont. Seit 1999 veranstaltet der städtische „Arbeitskreis 27. Januar“ regelmäßig ein Gedenken zur Erinnerung an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch russische Truppen am 27. Januar 1945. Ziel dieses Gedenkens ist es, an die Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten und an deren unzähligen Opfer zu erinnern. In Bad Pyrmont hat sich der Arbeitskreis unter der Leitung von Klaus Titze unterschiedlichen Opfergruppen

alle Kurzmeldungen
Anzeige

Die neuesten Kolumnen

Rickis jüngstes Gericht: Gemüse-Gratin

Eine wunderbare, genusspralle Zeit, die früher einmal auch die „kalte“ hieß oder schlicht Winter und saftige Braten mit viel Sauce auf den Tisch brachte. Eintöpfe und wunderbar butterig Süßes. Nach so viel Fülle, die sich natürlich auch peu à peu niederschlug und je nach Familien-Tradition in den Backen oben seitlich und halbtief hinten lagerte, vor allem aber beeindruckende Ringe schuf, wo einst die Taille saß. Was Wunder, wenn nach so viel Fettlebe plötzlich zarte Frühlingsgemüse die Küche erobern. Abwechslung ist

HALLO HI(T)STORY: Robert Cray Band mit „This Man“

Richard Cousins‘ Bass brodelt wie Ursuppe; Robert Cray gießt Blues über das wummernde Fundament. Was wir hier hören, ist ein Protestsong gegen den vermutlich größten Vollidioten, den die Unvereinigten Staaten von Amerika jemals ins Oval Office gewählt haben. Ein kräftig schleichender Bluesfunk, aufgestachelt von Crays baskervillehundknurrendem Gesang, der niemals zuvor in einer solchen Intensität seinem Ärger über die Dinge Luft gemacht hat, nimmt von der ersten Sekunde an donnernde Fahrt auf und wird zur großen Abrechnung mit dem Trumpeltier. All

Hallo Mittwoch, Hallo Sonntag und Hallo Pyrmont als E-Paper

Die aktuellen Ausgaben

Die aktuellen Ausgaben

Alle Ansprechpartner auf einen Blick

Kontakt aufnehmen
Nach oben