Startseite2020-02-17T09:41:15+01:00

Anzeige

Anzeige

Kurz und knapp: Aktuelle Meldungen

96-Fußballschule am Schiller

Hameln. „Ein sportliches Event der ganz besonderen Art“, schwärmt Alexander Hartge, wenn er an die Fußballschule des Kooperationsvereins Hannover 96 denkt. Seit zehn Jahren findet diese bereits am Schiller-Gymnasium statt und „am kommenden Wochenende ist es wieder soweit“, freut sich der Fachobmann der Fachgruppe Sport. Fußballbegeisterte Kids können sich noch bis morgen anmelden! Vom 21. bis zum 23. Februar können

Neue Geschäftsführerin bei den Paritäten

Hameln-Pyrmont.  Seit Januar ist Annette Lüneburg als neue Geschäftsführerin bei der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH (PLSW) tätig. Noch bis Ende April wird sie gemeinsam mit dem Geschäftsführer Bernd Hermeling die Belange der PLSW führen. Nach dem 30. April, wenn Bernd Hermeling sich in den Ruhestand verabschieden wird, liegt die Geschäftsleitung alleinverantwortlich bei ihr.

„Die strategische Weiterentwicklung der PLSW ist der Auftrag

Hirschhausen kommt nach Hameln

Hameln. Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich Dr. Eckart von Hirschhausen dem größten Thema unserer Zeit: Der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit? Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Alle wollen alt werden – aber

alle Kurzmeldungen

Die neuesten Kolumnen

Rickis Jüngstes Gericht: Faschingskrapfen

Schon Kaiser Karl der Große, als die Jahreszahlen noch dreistellig im Plus lagen, hat genussvoll in sie reingebissen, bis ihn wieder das Zipperlein plagte. Wie fast alle Großen der Weltgeschichte. Wobei die Faschingskrapfen mit am wenigsten dazu beigetragen haben dürften. Damals hießen sie „crapho“, was auf die Form zurückzuführen ist, was Haken oder Kralle hieß und „Krampf“, was für „krumm“ steht. Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will. Womit wir aber schon meilenweit vom Faschingskrapfen entfernt sind, dem die

HALLO HI(T)STORY: Cole Swindell mit „You Should Be Here“

Der Valentinstag ist zwar soeben vorüber, aber die Romantik muss ja nicht mit ihm gegangen sein… Heute gibt’s was fürs Herz! Ich habe jüngst in meiner Country-CD-Sammlung gekramt und bin auf das zweite Album von Cole Swindell, „You Should Be Here“, gestoßen (oder, wie mein werter Kollege scherzhaft sagen würde: „Schwindel“). Und da dachte ich, es könnte dann auch gleich der Titeltrack werden – so viele schöne Erinnerungen verbinde ich mit jenem Song. 2016 besuchte ich meine Lieblingsstadt Nashville im

Hallo Mittwoch, Hallo Sonntag und Hallo Pyrmont als E-Paper

Die aktuellen Ausgaben

Alle Ansprechpartner auf einen Blick

Kontakt aufnehmen