Startseite2022-09-08T12:34:20+02:00

Bunt kommt gut an weiterlesen Skulpturen, die sich als Bilder tarnen weiterlesen Erstmals Herbst-Ferienspaß in Lügde weiterlesen Ab jetzt auf kleiner Flamme weiterlesen Invasion einer Stinkenden weiterlesen
alle Beiträge

Wir von hier

Entdecken Sie das Vereinsleben in der Region und übermitteln Sie als Verantwortlicher direkt online Ihre Beiträge an uns!

Wir von hier

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation erscheint die Hallo-Mittwoch-Ausgabe bis auf Weiteres nicht.

alle Beiträge

Kurz und knapp: Aktuelle Meldungen

Kurz und knapp: Aktuelle Meldungen

Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Hameln. Saisonale Dekoration und regionale Produkte an 50 ausgewählten Handwerks- und Marktständen bringen herbstlich-ländlichen Flair von Samstag bis Montag, 1. bis 3. Oktober, in die Hamelner Altstadt. Die Innenstadt-Geschäfte öffnen zum verkaufsoffenen Sonntag. Nach zwei Jahren Corona-Pause kehrt der Herbstmarkt zurück in die Altstadt. Bis 2019 hatte sich der Markt einen Namen aufgrund seiner liebevollen Dekorationen, wertigen Stände und Waren

Sportliches Unterfangen in der Stadt-Galerie

Hameln. Der Kreissportbund Hameln-Pyrmont geht es in der Woche vom 19. bis 24. September wie immer sportlich an – zur Abwechslung in der Stadt-Galerie Hameln. Anlässlich des Weltkindertages des Deutschen Hilfswerkes, der am 20. September stattfindet, verwandelt sich der Hamelner Einkaufstempel für eine Woche in ein Sportcenter – verschiedene Vereinssparten aus dem Kinder- und Jugendbereich ergreifen die Chance, um sich

Bürgeramt Hameln öffnet wieder ohne Termin

Hameln. Die Verwaltung hatte es bereits im Sommer angekündigt: Ab Dienstag, 4. Oktober, öffnet das Bürgeramt Hameln wieder für den Publikumsverkehr – so wie es Bürger aus der Zeit vor der Corona-Pandemie gewohnt sind. Das bedeutet, dass Kunden wieder ohne Termin ins Bürgeramt kommen und eine Wartemarke ziehen können. Das Bürgeramt ist montags und dienstags von 8 bis 15 Uhr,

alle Kurzmeldungen

Die neuesten Kolumnen

HALLO HI(T)STORY: Talking Heads mit „Road to nowhere“

Als die Talking Heads mit „Road to nowhere“ 1985 um die Ecke bogen, wurde es ihr kommerziell größter Hit. So groß, dass er für Millionen von Menschen das einzige Lied blieb, das sie bis heute mit der 1975 gegründeten Band um David Byrne verbinden. Obwohl da noch so ein Funkelstein wie „Burning down the house“ entstanden ist, das später der gute, alte „Sexbomb“-Zünder Tom Jones mit den Cardigans coverte. Ich habe mit diesem Postpunk- und New-Wave-Gemüse intellektueller Großstadtneurotiker nie viel

Reihe 1, zu Hause

Von Jens F. Meyer Ich sitze in der ersten Reihe, wenn Kommando Ukulele spielt. Erste Reihe ist Sofa zu Hause, mit Bulette in der Pranke und Rotwein im Glas. Kommando Ukulele konzertiert nämlich am nächsten Freitag, 30. September, ab 19 Uhr im Studio von Kanal 21 in Bielefeld, Meisenstraße 65, und ich habe keine Meise, wenn ich behaupte, dass dort neben der Band kaum jemand sein wird: Es ist ein Online-Auftritt. Klar habe ich Eintritt bezahlt, unter https://bu ehne-21.ticket.io/63e2ecyf/. Gehört

Hallo Mittwoch, Hallo Sonntag und Hallo Pyrmont als E-Paper

Die aktuellen Ausgaben

Die aktuellen Ausgaben

Alle Ansprechpartner auf einen Blick

Kontakt aufnehmen
Nach oben