Weserbergland. „Leuchtende Kinderaugen“ gibt’s bei uns häufig in der Vorweihnachtszeit und an den Festtagen, wenn Kinder Geschenke und Lichterglanz bestaunen. Leider ist das nicht überall in Europa so und deswegen sammeln die Serviceclubs Ladies‘ Circle, Tangent Club, Round Table sowie Old Table für bedürftige Kinder in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in der Ukraine. Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ sind auch in diesem Jahr zahlreiche liebevoll verpackte Geschenke zusammengekommen. Die Helferinnen und Helfer sammelten sie Ende November in Kitas und Schulen, sortierten und verpackten sie zum Weitertransport. Die Hamelner Clubs konnten in diesem Jahr 1757 Päckchen für Kinder unterschiedlicher Altersstufen auf den Weg schicken. In den Päckchen finden die Beschenkten Spielzeug, Süßigkeiten und kleine Dinge, die sie in ihrem Alltag gebrauchen können. Die Freude über die bunten Kartons ist in den ärmeren Regionen Osteuropas erfahrungsgemäß ziemlich groß und die Kinder, die hier ein Päckchen gepackt haben, erfahren in der Weihnachtszeit etwas über das Teilen und welche Freude es macht, helfen zu können. Und so können auch in diesem Jahr wieder etliche Kinderaugen zum Leuchten gebracht werden.

Disclaimer: Dieser Inhalt wurde über unser Online-Tool übermittelt. Wir haften nicht für etwaige Fehlinformationen oder Verletzungen des Urheberrechts der dargestellten Medien (Bild, Text, Video, Grafiken, etc.).

Sie möchten einen Beitrag hinzufügen?

Nutzen Sie unser Online-Formular, um einen Beitrag für die Rubrik „Wir von hier“ zu übermitteln.

Beitrag übermitteln