Bad Pyrmont. Zum ersten Mal seit Ausbruch der Pandemie hat der Shaolin-Kempo Verein Bad Pyrmont wieder Besuch von seinen Großmeistern Prof. Jan Hagen (10. Dan) und Toon Dal (8. Dan) aus Arnheim, Niederlanden. Grund war die Prüfung zum 4. Dan von Dominik Schake, den diese zusammen mit GM Björn Lindhorst (6. Dan) abnahmen.

Der gebürtige Neersener Schake trainiert seit seinen Kindertagen im Verein und überzeugte die Großmeister mit seinem vollen Prüfungsprogramm. Am Ende eines langen Wochenendes stand dann die Ehrung mit der bestandenen Gurtprüfung.

Natürlich fanden auch noch weitere Gurtprüfungen statt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigten ihr Können und wurden schließlich mit den neuen Gurtfarben für fleißiges Training belohnt:

Insgesamt 12 Prüflinge zwischen 6 und 55 Jahren waren dabei und freuten sich: Stephanie Ehlert und Oliver Sander (Blau-Gurt), Kai Hartmann (Grün-Gurt), Rafi Mozafari, Sepideh Raji-Mozafari, Nina Hartmann (Orange-Gurt) sowie Elisa Püschel, Emilia Püschel, Sam Mozafari, Tim Reinhardt, Sara Hartmann und Emely Schmidtmeier (Gelb-Gurt).

Weitere Infos und Bilder zum Shaolin-Kempo und zur effektiven Selbstverteidigung finden Sie unter www.shaolin-kempo-badpyrmont.de  und bei Facebook und Instagram.

Disclaimer: Dieser Inhalt wurde über unser Online-Tool übermittelt. Wir haften nicht für etwaige Fehlinformationen oder Verletzungen des Urheberrechts der dargestellten Medien (Bild, Text, Video, Grafiken, etc.).

Sie möchten einen Beitrag hinzufügen?

Nutzen Sie unser Online-Formular, um einen Beitrag für die Rubrik „Wir von hier“ zu übermitteln.

Beitrag übermitteln