Hameln. Im Rahmen der großen Mitgliederversammlung des Hamelner Landfrauen-Vereins im Hotel zu Krone im voll besetzten Saal wurde für 2024 eine neue Kassenprüferin gesucht. Das übernahm Martina Brockmann. Danach näherte sich der Höhepunkt der Versammlung: die Neuwahl der 1. Vorsitzenden.

Die bisherige Leitung des Vereins hatte seit acht Jahren Petra Hilty inne, die aus persönlichen Gründen ausscheidet. Sie Hilty hat den Landfrauenverein immer in ihrer herzlichen Art, voller  Elan und Hingabe geführt. Die Neuwahl wurde als geheime Wahl durchgeführt, eindeutige Siegerin war die bisherige zweite Vorsitzende, Elke Mund. Eine weitere Wahl stand an: Beisitzerin Heike Kiewaldt mit der Aufgabe Fahrten und Reisen verlässt das Team und wird nun einstimmig von Frau Vedder abgelöst.

Zur Entspannung sahen und hörten die Teilnehmer anschließend ein Puppentheater für Erwachsene von Frau Welsch aus Emmerthal. Ein weiterer Punkt waren die Ehrungen langjähriger Mitglieder, durchgeführt von Martina Brockmann und Karen Diers-Möller aus dem Kreisverband. Geehrt wurden Sigrid  Lindwedel  für 55 Jahre, Gertrud Dreier für 60 Jahre, Gerda Schrader für 60 Jahre, Giesela Rehren für 45 Jahre und Margret Osohl für 40 Jahre.

Disclaimer: Dieser Inhalt wurde über unser Online-Tool übermittelt. Wir haften nicht für etwaige Fehlinformationen oder Verletzungen des Urheberrechts der dargestellten Medien (Bild, Text, Video, Grafiken, etc.).

Sie möchten einen Beitrag hinzufügen?

Nutzen Sie unser Online-Formular, um einen Beitrag für die Rubrik „Wir von hier“ zu übermitteln.