Hameln / Hilligsfeld / Aerzen. Tolle Erfolge konnten die Rollsportler vom RST Hummetal, Skating Club Hameln-Hilligsfeld und dem RESC Hameln auf den Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Rollkunstlaufen sammeln. Auch der VFR Aerzen war mit einer Formationsstarterin mit von der Partie. So gab es gleich zehnmal Gold, dreimal Silber und fünfmal Bronze in der A-Schiene sowie einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze in der B-Schiene.

In der Schüler-D-Klasse bei den jüngsten Sportlern gewann Laney Knuhr souverän mit 19,25 Punkten, in der C-Klasse gelang das Lena Enß mit 25,88 Punkten und einer gelungenen Kür, Kian Varan gewann bei den Schüler-C-Jungen und im Rolltanzen mit seiner Partnerin Ida Salameh mit 23,9 Punkten. Im Solotanzen holte er dann noch die Bronzemedaille mit 29,99 Punkten und einem Sieg in den Pflichttänzen.

In der Altersklasse Schüler B siegte Lene Bösing im Solotanzen mit Abstand und ihrer Cinderella Kür mit 40,03 Punkten. Noch mehr Punkte erreichte Lilly-Ann Oppermann im Einzelstart der 11-/12-Jährigen. Silber und 50,78 Punkte waren der verdiente Lohn für ihre temporeiche emotionale Kür, Emma Deutschmann freute sich über die Bronzemedaille und 48,94 Punkte. Lina Krumschmidt zeigte erstmals einen guten Doppelflip und lief mit Platz 4 dicht an die Medaillenränge heran. Bronze gab es noch für Johanna Pohl im Solotanzen.

Bei den 13-/14-Jährigen (Schüler A) holte Jelko van Aaken gold in der Solotanzklasse mit 53,16 Punkten, Leonie Maluschka verpasste den Sieg nur um ein Zehntel und wurde 2. mit 54,24 Punkten und Darian Asmussen gewann mit 51,08 Punkten. Konkurrenzlos liefen Lene Bösing und Jelko van Aaken mit 48,14 Punkten im Rolltanzen zum Sieg und Jelko van Aaken gewann die Solotanzklasse mit neuer Bestleistung von 53,18 Punkten.

In der Jugendklasse holte sich Mai Ngoc Pham Silber mit 66,33 Punkten und Lilly Ritter wurde 3. mit 42,36 Punkten. Beim Junioren-Formationslaufen lief Celina Behrendt im 16-köpfigen Team mit und gewann Gold mit 39,37 Punkten.

Gold gab’s für Jennifer Schacht in der Meisterklasse Damen (29,26 Punkte) und Tim Schubert, der mit 207,90 Punkten die persönliche Bestleistung erlief und die Landesmeisterschaft zur WM-Vorbereitung nutzte.

Bei den B-Klassen konnten sich die vielen Athleten vom RST/RESC und SC Hameln gekonnt in Szene setzen und viele gute Platzierungen im Mittelfeld erreichen. Hier freuten sich Amelie Arras über den Sieg in der Nachwuchsklasse, Lea Winter über Silber im Cup, Vanessa Kunze und Cäcilie Wesemann über Silber und Bronze in der Nachwuchsklasse.

Disclaimer: Dieser Inhalt wurde über unser Online-Tool übermittelt. Wir haften nicht für etwaige Fehlinformationen oder Verletzungen des Urheberrechts der dargestellten Medien (Bild, Text, Video, Grafiken, etc.).

Sie möchten einen Beitrag hinzufügen?

Nutzen Sie unser Online-Formular, um einen Beitrag für die Rubrik „Wir von hier“ zu übermitteln.

Beitrag übermitteln