Hemeringen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des MGV Hemeringen e.V. wies der 1. Vorsitzende, Gerhard Oehlert, darauf hin, dass es ihm gelungen sei, nach längerer Suche mit Holger Pohl einen neuen Chorleiter gefunden und die neuen Sänger hervorragend integriert zu haben. Besonders zu loben sei die Tatsache, dass Holger Pohl den weiten Weg von Weenzen nach Hemeringen auf sich nimmt.

Zur Totenehrung für Peter Feist, Wolfgang Drieschner, Karl Brockmann, Uwe Lange und Karl-Heinz Blum erhoben sich die Anwesenden. Im Jahresbericht betonte Oehlert, dass der Verein derzeit aus 20 aktiven Sängern besteht, davon fünf aus Hope. Außerdem gibt es einen Gastsänger aus Fischbeck zu begrüßen. Corona-bedingt kam der Singbetrieb, bis auf einen Auftritt zum 75. Geburtstag von Gerhard Oehlert, völlig zum Erliegen.

Durch Wiederwahl wurden der 1. Vorsitzende, Gerhard Oehlert, Schriftführer Uwe Wulfes und Kassenwart Wilfried Berlips im Amt bestätigt. Heiner Heusing verzichtete auf die Kandidatur zum 2. Vorsitzenden. Auf Vorschlag der Versammlung wurde Werner Beeke für dieses Amt gewählt. Notenwart August Wolter fällt derzeit krankheitsbedingt als Sänger aus und somit auch als Notenwart. Als Ersatz wurde Peter Blana gewählt, der mit Alexander Schmidt dieses Amt gleichberechtigt wahrnimmt. Klaus Howind wurde als 2. Kassenwart und Getränkewart einstimmig gewählt. Werner Künne hatte bereits im Vorfeld auf das Amt des Tourenwartes verzichtet. Somit wurde Heiner Heusing als Nachfolger einstimmig gewählt.

Zur Ehrung standen folgende Sangesbrüder an: für 60 Jahre Werner Rother, für 40 Jahre Olaf Hrabak, für 25 Jahre Erich Gutsmann, Hartmut Fuhrmann und Friedrich-Wilhelm Lange. Nur Sangesbruder Erich Gutsmann war anwesend und konnte die Ehrung durch den 1. Vorsitzenden persönlich entgegennehmen.

Disclaimer: Dieser Inhalt wurde über unser Online-Tool übermittelt. Wir haften nicht für etwaige Fehlinformationen oder Verletzungen des Urheberrechts der dargestellten Medien (Bild, Text, Video, Grafiken, etc.).

Sie möchten einen Beitrag hinzufügen?

Nutzen Sie unser Online-Formular, um einen Beitrag für die Rubrik „Wir von hier“ zu übermitteln.

Beitrag übermitteln