Meldungen2020-01-22T12:03:51+01:00

Holocaust-Gedenktag in kleinerem Rahmen

Hameln. Der Gedenktag an die Opfer des Holocaust muss in diesem Jahr ohne große Öffentlichkeit auskommen. Die Volkshochschule Hameln-Pyrmont als Veranstalter weicht pandemiebedingt aufs Radio aus: Eine Gedenkstunde wird am Donnerstag, 27. Januar, ab 18 Uhr live bei Radio aktiv übertragen. Die Autorin Maren Gottschalk liest Passagen aus ihrem Buch über die Widerstandskämpferin Sophie Scholl; Oberbürgermeister Claudio Griese spricht ein

Neuer Unimog für den Bauhof

Lügde. Andauernder Schneefall, Sturmböen, Schneeverwehungen – der Bauhof hatte beim letzten großen Wintereinbruch im Februar 2021 alle Hände voll zu tun. Udo Schmidt vom Team des Bauhofes kann sich noch gut an den vergangenen Wintereinsatz erinnern. Damals fiel der gut zwölf Jahre alte Unimog zur Unzeit aufgrund eines technischen Defekts aus. Über Tage war das gesamte Team des Bauhofs und

Vortragsreihe rund um die Energiewende

Weserbergland. Gemeinsam mit dem Bürgerdialog Stromnetz lädt die Klimaschutzagentur Weserbergland zu der Online-Veranstaltungsreihe „Ein Monat Klimaschutz im Weserbergland“ ein. An vier Abendterminen im Februar können sich interessierte Bürger zu Themen rund um die Energiewende, die Versorgungssicherheit und den Stromnetzausbau informieren. Darüber hinaus werden Beispiele vorgestellt, wie etwa durch Photovoltaikanlagen und E-Auto-Ladestationen zu Hause Klimaschutz betrieben werden kann. Gastgeber Jonas Töpken,

Ein Schatz für das Frauenhaus

Hameln. Während Captain Flint mit niemanden seinen Schatz teilen wollte, zeigten sich die Besucher des Musicals „Die Schatzinsel“ spendabler. Spotlight Musicals, so Produzent Peter Scholz, hat es sich zum Ziel gesetzt, förderwürdige Projekte zu unterstützen, indem sein Ensemble während der Musical-Spielzeit sammelt. Dieses Jahr wurde als zentrales Projekt das Frauenhaus Hameln ausgewählt. Die Besucher der „Schatzinsel“-Spielzeit spendeten eifrig für die

Infoabende an Schulen digital

Hameln. Im Februar sind sie normalerweise im Kalender rot angestrichen: die Tage der offenen Tür an den weiterführenden Schulen in der Trägerschaft der Stadt Hameln. Schon im vergangenen Jahr haben einige Schulen die Infotage digital abgehalten. In diesem Jahr wird es an allen weiterführenden Schulen ausschließlich digitale Informationsangebote geben. Die aktuelle Infektionslage lässt den Verantwortlichen nicht viel Handlungsspielraum. Damit sich

Nach oben