Aktuelles2020-01-22T10:05:00+01:00

Das Dilemma der Materialknappheit

Hameln-Pyrmont (ey). Normalerweise ist das sommers so: An Hitzetagen fragen die Menschen im Fachhandel nach kühlenden Geräten und Ventilatoren. In diesem Sommer ist alles anders: Die Angst vor einem kalten Winter ohne Gas lässt die Nachfrage nach Infrarotheizungen, Heizlüftern und Radiatoren sprunghaft ansteigen! Die Folge sind Engpässe. Mancher Fachhändler kann gerade nicht liefern …

Das sind unsere Garten-Gewinner!

Hameln (ey). Frage: Wie bekommt man einen ganzen Garten auf ein einziges Foto? Antwort: Gar nicht. Aber wo die Perspektive stimmt, wird’s zumindest stimmungsvoll! Die drei Gewinner des diesjährigen HALLO-Wettbewerbs „Mein schönster Garten“ haben das ohne Zweifel hinbekommen, haben eben nicht nur den berühmten „grünen Daumen“, sondern auch noch den Blick fürs Motiv – und erhielten dafür im Hagebaumarkt Honig jetzt zurecht ihre Preise.

Galerie „Morshirs“ erster Mieter des neuen Pop-up-Stores

Hameln. „Nicht wir haben den Laden, der Laden hat uns gefunden“. Das sagen John Koci und Florim Mustafa. Sie sind die ersten Mieter des neuen städtischen Pop-up-Stores in der Neuetorstraße 4. Nachdem die alten Räumlichkeiten an der Emmernstraße vor Kurzem an einen dauerhaften Mieter übergeben werden konnten, feiert der „neue alte“ Pop-up-Store mit „Morshirs“ nun seine feierliche Wiedereröffnung. Ab Samstag, 2. Juli, gibt es hier Kunst aller Art, Formen und Farben.

Das nächste Fest: „HO spielt“

Hessisch Oldendorf (ul). Bereits zum 10. Mal findet Donnerstag, 7. Juli, von 16 bis 19 Uhr das Kleine Fest in der Langen Straße in Hessisch Oldendorf statt. Fast aus der Not geboren – die COVID-19-Pandemie war mit ein Auslöser –, hat sich diese Event-Reihe zu einer außerordentlich erfolgreichen Format entwickelt. Diesmal lautet das Motto „HO spielt“.

Wer bezwingt den Höllenparcours?

Hameln. „Wie viel Ninja steckt wirklich in dir?“ – Mit dieser Fragestellung ist die Toyota Aygo X Parcours-Tour gestartet. In Anlehnung an die RTL-Show „Ninja Warrior“ müssen Teilnehmer hier in möglichst kurzer Zeit einen Hindernislauf der ganz besonderen Art absolvieren. Und der Clou: Dank des Kreissportbundes Hameln-Pyrmont (KSB) macht das Event auch Station in Hameln!

Superbrummer aus der Tiefe

Weserbergland (ey). Das sieht man nicht alle Tage: dichte Junikäfer-Schwärme in der Abenddämmerung. Dann und wann kommt es zu diesem Phänomen, aber eben nicht in jedem Jahr, zumindest nicht in dieser Intensität, in der sie in den vergangenen Tagen in vielen Gärten gewissermaßen supersummten. Der Grund: Die Engerlinge, also die Larven, verbringen drei Jahre im Boden, vor allem unter Rasenflächen, ehe sie nur in manchen, aber nicht in allen Jahren, in Massen als erwachsene Käfer schlüpfen. Und herumschwirren, als seien

Nach oben