Aktuelle Beiträge

Hintergründe und Geschichten aus der Region

Aktuelles2020-01-22T10:05:00+01:00

Mammutaufgabe für die Katholische Kirche

Lügde / Bad Pyrmont (rr). Die nächsten zwölf bis 15 Monate bergen für den Pastoralen Raum Südlippe-Pyrmont eine ebenso schwierige wie interessante Aufgabe. Nachdem das Konzept einer Immobilienstrategie im Erzbistum Paderborn bereits Mitte Februar im Lügder Klostersaal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, wird es nunmehr an die Umsetzung gehen. Und die betrifft in der Region alle sechs Gemeinden, die hier eine von 87 Pastoralen Räumen mit den Gemeinden St. Marien Lügde, St. Georg Bad Pyrmont, St. Michael Falkenhagen, St. Martin Blomberg,

Vom Zauber alter Zeit – und Paddy rockt wieder!

Hameln. Kalt, aber trocken – wenn die Mystica Hamelon Hamelns Innenstadt drei Tage lang ins Mittelalter zurückbeamt, dann fällt an diesem Wochenende der Startschuss für die Event-Saison in und rund um die Rattenfängerstadt unter nahezu perfekten Bedingungen. Mehr noch: Seit wenigen Tagen ist außerdem klar, dass das im vergangenen Jahr erfolgreich veranstaltete Paddy Rock Festival zurückkehrt in diesem Sommer, dorthin, wo es im vergangenen Jahr eine tolle Premiere feierte: in Halvestorf. Rock on!

Dorfkind-Aktion startet

Hameln-Pyrmont (mes/ey). Frische Luft und viel Platz, ein großer Zusammenhalt und geringer Verkehr, zahlreiche Outdoor-Möglichkeiten und jede Menge Natur – Dorfleben ist Bullerbü! Die Bushaltestelle als Treffpunkt für die Jugend, der Tante-Emma-Laden so was Ähnliches wie Social Media, das Wohnzimmer des Nachbarn eine gratis Kino-Bühne – das weiß man auf’m Dorf zu schätzen. Das Leben hier ist bunt und spannend! Genau das wollen wir zeigen: mit unserer neuen Serie „Dorfkind“! Und damit sind Sie, seid Ihr gemeint, liebe Leserinnen und

Seele sucht Balsam

Hameln-Pyrmont (mes/ey). Galanthus ’Amy Doncaster‘ ist ein feines Pflänzchen: Ein ungewöhnliches Schneeglöckchen mit sechs grünen Strichen auf den äußeren und einer kräftig grünen Markierung in Form eines umgekehrten Herzens auf den inneren Blütenblättern. Ein Juwel, das Matthias Großmann, Inhaber der Stauden-Gärtnerei Junge in Wehrbergen, hütet. Die Bad Pyrmonterin Annegret Tödtmann hat noch mehr solcher Schätzchen in ihrem Garten, feiert deshalb Schneeglöckchenfest. Was das alles mit unserer heutigen HALLO-“Voll in Form“-Themenausgabe zu tun hat? Nun ja, Schneeglöckchen machen glücklich. Ein erster

Unser schönes Hameln

Hameln (ey). (Umwelt)-Engel sind wir alle nicht. Aber wer sich offenen Auges durch Hameln bewegt, mit Fahrrad oder per pedes, der wird feststellen, dass hier einiges im Argen liegt, wenn es um Sauberkeit und Erscheinungsbild der Rattenfängerstadt geht. Soll nicht heißen, dass jeder Löwenzahn am Gehweg gerupft werden muss. Soll aber heißen, dass Bürgerinnen und Bürger von den Behörden doch bitte das erwarten dürfen, was von ihnen verlangt wird: ein Mindestmaß an Engagement und Aufmerksamkeit.

Chance für Neuanfang

Bad Pyrmont (mes). „Jetzt ist die Chance für einen Neuanfang!“ – Helmut Fahle, Chef der Werbegemeinschaft Bad Pyrmont, zeigt sich positiv gestimmt, was die Weichenstellung fürs Stadtmarketing angeht. Eigentlich wollte die Stadt sich und der Bad Pyrmont Tourismus GmbH (BPT) ein Jahr Zeit geben, um darüber zu entscheiden, wie es weitergeht. Doch die Kündigung der Geschäftsführerin Annemarie Rüter zum 31. März (wir berichteten) hat die Situation verändert.

Nach oben