Kolumnen2022-03-25T09:12:18+01:00

Hallo Hi(t)story

HALLO HI(T)STORY: Feargal Sharkey mit „You little thief“

Wir nannten ihn Ferkel. Es war reine Verballhornung seines Vornamens Feargal. Jugendlicher Schwachsinn. Neulich, unter den über 100 Maxell-Kassetten, die ich in den Achtzigerjahren kaufte, um die Hits aus dem Radio mitzuschneiden, fand ich ein Exemplar, wo „A good heart“ drauf ist. Sharkeys größter Hit. Was ich tat: Ich legte

HALLO HI(T)STORY: Bloodhound Gang mit „Fire Water Burn“

We don’t need no water, let the m*** burn, burn m***, burn! Wer kann mitsingen? Wer kennt die Bloodhound Gang noch? Mit „Fire Water Burn“ wurden wir 1996 ohne Ende beschallt. Und ich liebte diesen Song! Er war so gelangweilt dahingesungen, dass man hätte meinen können, es handele sich um

HALLO HI(T)STORY: „10 Jahre“ von Emma6

Wenn Heinsberg nicht am Arsch der Welt liegt, dann aber nah dran, Leute, zwischen Hückelhöven und Waldfeucht, wo wohl der Wald feucht ist. Im Nordrhein-Westfälischen. Die Band Emma6 hat dort ihre Wurzeln, weshalb ich beginne, Heinsberg zu lieben. Weil „10 Jahre“ wie die Welle unter meinem imaginären Surfboard rauscht; tosendes

Hallo erstmal

Eduard und die Nuss

Von Meike Schaper Was macht eigentlich Eduard? Knapp eineinhalb Jahre ist es her, dass ich Ihnen, liebe Leser, das süße Eichhörnchen vorstellte, das regelmäßig vor unserer Terrassentür steht, um sich Nüsse zu holen. Mittlerweile hat sich „regelmäßig“ zu „ständig“ entwickelt: Eduard kommt nicht nur am Vormittag angehüpft, sondern den ganzen

Läuft wie geschmiert

Von Jens F. Meyer Jetzt kriege ich aber gleich die Fisematenten. – Nee, die Fisematenten gibt’s gar nicht, man kriegt, wenn überhaupt, die Fisimatenten. Die sind zwar ärgerlich, aber völlig harmlos. Wenn man sie hat, wird auch nicht der Hase in der Pfanne verrückt, sondern der Hund, weil der Hase

Dick wie Klöße

Von Jens F. Meyer Durchfüttern oder nicht? Die einen sagen so, die andern so. Fest steht: Die Spatzen, die vor meinem Arbeitszimmerfenster im Geäst der Blutpflaume herumturnen, sind dick wie Klöße. Wie Klöße deshalb, da sie den Knödeln verfallen sind. Sie bekommen regelmäßig zwei – pro Tag, nicht pro Woche!

Nach oben