Kolumnen2022-03-25T09:12:18+01:00

Hallo Hi(t)story

HALLO HI(T)STORY: Amorphis mit „Sacrifice“

Die Überschrift müsste eigentlich lauten: Bands, die ich auf dem Graspop verpasst habe… Ja, es gab so einige „Konflikte“ in meinem Timetable. Wir Festivalgänger hatten die Möglichkeit, uns bereits im Vorfeld via App die Künstler zu markieren, die wir an den insgesamt vier Tagen auf jeden Fall sehen wollten. So

HALLO HI(T)STORY: Talking Heads mit „Road to nowhere“

Als die Talking Heads mit „Road to nowhere“ 1985 um die Ecke bogen, wurde es ihr kommerziell größter Hit. So groß, dass er für Millionen von Menschen das einzige Lied blieb, das sie bis heute mit der 1975 gegründeten Band um David Byrne verbinden. Obwohl da noch so ein Funkelstein

HALLO HI(T)STORY: „Money changes everything“ von Daryl Hall

Wie Butterflocken auf heißem Milchreis mit Zimt und Zucker zerfließen, so unvergleichlich vermischen sich Funk und Phillysound auf Daryl Halls heißblütiger Soloscheibe „Soul Alone“. „I‘m in a philly mood“, versprach er im Veröffentlichungsjahr 1993 mit seiner überaus erfolgreichen Singleauskopplung daraus – und ist in dieser Stimmung bis heute mal solo,

Hallo erstmal

Graf Zahl

Von Jens F. Meyer 1000 - ich habe 1000 Blätter Zitronenverbene geerntet, die – wenn man 12 Blätter pro 0,75 Liter Wasser verwendet und 11 Minuten ziehen lässt – für 83 Teeaufgüsse reichen werden. Getrockneter Wintervorrat. Meistens nehme ich aber nur 10 Blätter, weil ich sie mit 3 Blättern Salbei

Reihe 1, zu Hause

Von Jens F. Meyer Ich sitze in der ersten Reihe, wenn Kommando Ukulele spielt. Erste Reihe ist Sofa zu Hause, mit Bulette in der Pranke und Rotwein im Glas. Kommando Ukulele konzertiert nämlich am nächsten Freitag, 30. September, ab 19 Uhr im Studio von Kanal 21 in Bielefeld, Meisenstraße 65,

Im Trainingslager

Von Jens F. Meyer Vermutlich müssen wir alle uns noch warm anziehen … die Energiekrise, ein Graus! Umso erstaunlicher, dass ich mich sehr freuen würde, wenn wir endlich wieder Weihnachtsmarkt in Hameln feiern dürften, währenddessen auch ein paar Raureif überzogene Frösteltage übers Land zögen. Wenn frieren, dann aber richtig, Leute!

Nach oben