Thüste (gök). Die Jahreshauptversammlung des DRK Thüste fand dieses Jahr wieder bei Kaffee und Kuchen im Waldhotel Humboldt in Wallensen statt. Die Vorsitzende Marita Schütte freute sich, die Mitglieder in gemütlicher Runde begrüßen zu können. Interessiert hörten die Anwesenden der anderen Vorsitzenden Heike Kuttig bei ihrem Rechenschaftsbericht zu.

Im vergangenen Jahr wurden viele Gratulationen und Krankenbesuche vorgenommen. Die Coronasituation stoppte dabei aber die Aktivitäten, die eigentlich geplant waren. Der Ortsverein freute sich besonders über neue Mitglieder, die im Laufe des Jahres eingetreten sind.

Dieses Jahr musste zudem der Vorstand neu gewählt werden. Dabei wurden Marita Schütte und Heike Kuttig als erste Vorsitzende, Eva Steinhoff als Kassenführerin, Sabine Haarstrich als Schriftführerin sowie Elke Primas und Elke Götte als Beisitzerinnen wiedergewählt.

Als feierlicher Höhepunkt der Versammlung konnten die beiden Vorsitzenden noch die Ehrungen vornehmen. So wurden Doris Exner für 25 Jahre, Gertrud Seebothe für 30 Jahre sowie Edith Bock für sogar 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Für dieses Jahr ist am 8. Juli der Besuch im Cafe Heidenreich in Brüggen, am 21. September ein Beisammensein an der Kirche sowie am 7. Dezember eine Weihnachtsfeier geplant.

Disclaimer: Dieser Inhalt wurde über unser Online-Tool übermittelt. Wir haften nicht für etwaige Fehlinformationen oder Verletzungen des Urheberrechts der dargestellten Medien (Bild, Text, Video, Grafiken, etc.).

Sie möchten einen Beitrag hinzufügen?

Nutzen Sie unser Online-Formular, um einen Beitrag für die Rubrik „Wir von hier“ zu übermitteln.

Beitrag übermitteln