Afferde. Für den Schützenverein Afferde v. 1887 e.V. war es nach der langen Pause aufgrund der Pandemie im Mai 2022 wieder möglich, eine ordentliche Jahreshauptversammlung „Am Düth“ in Afferde durchzuführen. Den Gesichtern der Anwesenden war die Freude über die Wiederaufnahme des Schießbetriebes abzulesen.

Aktuell hat der SV Afferde 109 Mitglieder. Nach den einzelnen Berichten der Tagesordnung über das vergangene Schützenjahr wurden zum Abschluss einige Schützen/-innen und langjährige Mitglieder vom ersten Vorsitzenden Frank Schumacher mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß ausgezeichnet.

Geehrt wurden für 15 Jahre Mitgliedschaft im SV Afferde Leon Schumacher, für 25 Jahre Simon Meyer, für 40 Jahre Bärbel und Norbert Braun und Eike Wessel, für 50 Jahre Gerhard-Robert Schaper und für bemerkenswerte 60 Jahre Mitgliedschaft, Magdalene Schaper.

Die vielen Gespräche im Anschluss zeigten, dass die Mitglieder sich freuen, die Pandemie gut überstanden zu haben und dass endlich wieder Aktivitäten im Verein möglich sind.

Disclaimer: Dieser Inhalt wurde über unser Online-Tool übermittelt. Wir haften nicht für etwaige Fehlinformationen oder Verletzungen des Urheberrechts der dargestellten Medien (Bild, Text, Video, Grafiken, etc.).

Sie möchten einen Beitrag hinzufügen?

Nutzen Sie unser Online-Formular, um einen Beitrag für die Rubrik „Wir von hier“ zu übermitteln.

Beitrag übermitteln