Meldungen2020-01-22T12:03:51+01:00

H.O. blüht auf!

Hessisch Oldendorf (ah). Wohl an keinem anderen Tag sah die Hessisch Oldendorfer Innenstadt in den vergangenen zwei Jahren bezaubernder aus als bei „HO blüht auf“ im Sommer 2021. Gärtner aus der Region präsentierten sich mit vielfältiger Pflanzenpracht – und tauchten die Altstadt in ein Blütenmeer. Bei der Neuauflage von „HO blüht auf“ am kommenden Donnerstag, 7. April, von 16 bis

Beiträge, Beratung und ein Chatroom

Hameln-Pyrmont. Wie heißt es so schön im Volksmund: „Wer die Wahl hat, hat die Qual.“ Auf wenige Lebensbereiche passt dieses Sprichwort so gut wie auf die Vielfalt heutiger Bildungsangebote für junge Menschen und deren Familien. Der Landkreis Hameln-Pyrmont stellt die „Woche der beruflichen Bildung“, die wie in den Vorjahren von der niedersächsischen Landesregierung initiiert ist, unter das Motto „Vielfalt der

Licht aus für den Klimaschutz

Hameln. Eigentlich steht das letzte Märzwochenende im Zeichen der Umstellung auf die Sommerzeit. Bevor in der Nacht jedoch die Uhren eine Stunde vorgestellt werden, bleibt es in Hameln am Samstag, 26. März, zunächst einmal dunkel. Denn dann setzen Hameln und viele andere Städte, Unternehmen und auch Privatpersonen weltweit ein Zeichen für den Klimaschutz – und knipsen ihre Lichter aus. Eine

Weser-Radweg am beliebtesten

Weserbergland. Der Weser-Radweg ist zu Deutschlands beliebtestem Radfernweg gewählt worden – das ist das erfreuliche Ergebnis der ADFC-Radreiseanalyse, die vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) bei einer digitalen Präsentation am 16. März vorgestellt wurde. Die ADFC-Radreiseanalyse ist eine jährlich stattfindende, repräsentative Online-Befragung unter Radfahrern in Deutschland, die vom 25. November 2021 bis zum 9. Januar 2022 stattfand. Die etwa 15-minütige Umfrage

Gastfamilien gesucht

Hameln-Pyrmont. Aufgrund der dramatischen Lage in der Ukraine flüchten immer mehr Menschen, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche, die allein, ohne elterliche Begleitung ihr Zuhause verlassen mussten. Für diese besonders schlimm vom Krieg getroffenen Geflüchteten sucht der Landkreis Hameln-Pyrmont Gastfamilien, die sie vorübergehend bei sich aufnehmen können. Das Jugendamt bereitet sich derzeit darauf vor, aus der Ukraine fliehende und nach Schutz

Nach oben