Freibäder noch auf Tauchstation

Hameln-Pyrmont (mes). Der Mai ist gekommen…, morgen beginnt der Wonnemonat. Und woran denken wir, wenn wir 1. Mai hören? Als Erstes wohl an einen freien Tag, an Kundgebungen zum Tag der Arbeit und natürlich an die beginnende Open-Air-Saison. Doch wer denkt, er könnte schon ab morgen auch ins kühle Nass unter freiem Himmel hüpfen, der wird enttäuscht. Denn alles hängt vom Wetter ab – die Freibäder der Region stehen zwar in den Startlöchern, doch fixe Öffnungstermine gibt es bei den meisten noch nicht.

Während die Hartgesottenen unter uns schon in anderen Städten und Gemeinden den Sprung in die kalten Fluten gewagt haben – das Friesenbad in Weener ist wohl das erste Freibad in Niedersachsen, das schon Mitte April geöffnet hat –, heißt es im Landkreis Hameln-Pyrmont: abwarten. Vor Mitte Mai wird kein Bad unter freiem Himmel öffnen. „Es gibt noch keinen Termin für das Süntelbad in Hameln und das Waldbad in Unsen“, teilt Nicole Schilawa, bei den Stadtwerken Hameln zuständig für Marketing & Kommunikation, auf Anfrage von HALLO zum Sonntag mit. Zunächst soll das Wetter abgewartet werden.

Ähnlich hält es Aerzen: Das Freibad am Hopfenweg wird gegen Mitte Mai in die Badesaison starten. Der Termin zur Schließung des Hallenbades steht indes schon fest: 30. April.

„Wir öffnen wahrscheinlich am 30. Mai“, mutmaßt Jörg Matusczyk, Abteilungsleiter Marketing bei den Stadtwerken Bad Pyrmont, die die „Pyrmonter Welle“ betreiben.

Nur in Hessisch Oldendorf stehen die Eröffnungstermine der Bäder: Wenn das Wetter gut ist, werden Samstag, 18. Mai, 9 Uhr die Tore des städtischen Freibades geöffnet. Ab dann ist montags bis freitags von 12 bis 19 Uhr, samstags, sonntags, an Feiertagen und in den Ferien ab 9 Uhr geöffnet. Das Waldbad Rohden startet die Saison ebenfalls am 18. Mai, um 12 Uhr. Ein Team der Waldbadinitiative Rohdental hat bereits viele Arbeitsstunden geleistet, um Becken-, Außen- sowie Spielbereich auf die Saison vorzubereiten. Und als Erstes heißt das Süntelbad in Haddessen seine Besucher willkommen: Sonntag, 12. Mai, ab 15 Uhr. Beim Anschwimmen stehen die Tanzgruppe Victoria’s Secrets, die Verlosung für Jahreskarteninhaber, Schlauchboot- und Kanufahrt auf dem Programm. Auch in dieser Saison werden Aquafitness-Kurse, Spiele-Nachmittage sowie Spät- und Frauenschwimmen angeboten.

Genügend Zeit also, die Becken und Außenanlagen ordentlich auf Vordermann zu bringen. Und so liegen dieser Tage allerorten intensive Vorbereitungsarbeiten auf die kommende Saison an. Da werden Becken gereinigt, Fliesen erneuert, kleinere Reparaturarbeiten ausgeführt, Bänke gesäubert, eingelagertes Mobiliar nach draußen gebracht, Rohrleitungen und Pumpen kontrolliert. Putzmaschinen und Hochdruckreiniger haben gerade Hochkonjunktur. Und dann steht dem baldigen Start in die Freibadsaison auch nichts mehr im Wege.